Bernd Burhoff

Bernd Burhoff war ein gefragter Elektronik-Keyboarder in Münster. Er wurde am 25.September 1969 geboren. Er spielte z.B 1988/89 bei der Band Mohammed und gründete 1987 mit seinen Band-Kollegen Sascha Basler das Großprojekt Beat in Time, mit dem er Konzerte im Odeon veranstaltete. Zudem war Beat in Time ein Musikmagazin und eine Band. Die Platten der Gruppe erschienenen ebenso auf WestBams Low Spirit-Label, wie die weiterer Projekte.

Momentan ist Bernd Burhoff mehr denn je ein großer Mann in der Pop-Branche. In der zweiten Hälfte der 90er Jahre war er als Dune-Produzent der Drahtzieher im Hintergrund der Top Stars um Oliver Froning und Verena von Strenge.

1995 zog Bernd Burhoff nach Hamburg, um mit seinem alten Kumpel Basler das Dance-Label Orbit Records zu gründen. 2001 nahmen die beiden den Selig- und Echt-Produzenten Franz Plasa mit ins Boot und eröffneten das Pop-Label Home Records. In die neue Firma wurde Orbit als Sublabel integriert.